Diese Nekropolis geht auf eine Zeit vor ca. 5000 Jahre zurück (Jungsteinzeit). Es handelt sich hierbei um die beeindruckendste Nekropolis mit vorgeschichtlichen Grabstrukturen der Art“domus de janas” in Südsardinien. Es sind hier ca. 40 symmetrisch angeordnete Grabstätten zu sehen, die aus dem Fels gehauen wurden, teilweise mit einer runden Kammer und einem niedrigen Gewölbe, andere mit einer Hauptkammer, die umgeben wird von erhöhten Nischen. Ebenfalls zu erkennen sind die Wallfahrtsgräber.