• italiano
  • inglese
  • tedesco
  • cinese
  • facebook
  • twitter
  • pinterest
  • instagram
home >> produktion >> classici >> pedraia
Pedraia
Tab
Etikett
Auszeichungen
Pedraia
Nuragus di Cagliari DOC.
Klassifizierung
Nuragus di Cagliari DOC.
Herkunft
Die für den Pedraia verwendeten Trauben werden mit großer Sorgfalt aus den Trauben der besten Weinberge der Hügel der unteren Sulcis-Region ausgewählt, die mit der traditionsreichsten Rebsorte Sardiniens bestockt sind, dem Nuragus.
Bodenzusammensetzung
Tendenziell mittelschwere Böden, sandig und lehmig.
Rebsorten
Nuragus 100%.
Klima
Trocken und warm im Sommer, gemäßigt im Winter.
Weinlese
Die Nuragus-Trauben sind die am spätesten gelesenen weißen Trauben; die Weinlese erfolgt in der ersten bis zweiten Dekade des Monats Oktober.
Weinbereitung
Die Nuragus-Trauben werden sanft gepresst und der Most gärt anschließend in Edelstahlfässern bei kontrollierter Temperatur. Der Wein wird einige Monate lang in Zementbecken ausgebaut, wo er seine Entwicklung auf der eigenen Hefe abschließt.
Organoleptische eigenschaften
Farbe: elegantes strohgelb mit Tendenz zu goldgelb. Bouquet: intensive Nase nach gelbem Obst und Butter. Gaumen: voll und delikat, angenehm weich am Gaumen.
Lagerung
Bei einer konstanten Temperatur von 17 °C, einer Luftfeuchtigkeit von 75-80%, dunkel, bei horizontaler Flaschenlagerung.
Servierempfehlung
In mittelgroßen bis kleinen Kelchen mit mittelgroßer Öffnung bei einer Temperatur von 10-12 °C.
Gastronomische empfehlungen
Versuchen Sie diesen Wein einmal mit Nudeln mit Bottarga (Meeräscherogen) und Weichkäse.