Die Weinkellerei erstreckt sich über eine Fläche von ca. 18.900 qm und umfasst die Bereiche zur Anlieferung der Trauben, die Säle zur Weinbereitung, die Zementbehälter, den Barrique-Saal, die Abfüllungsanlage und das Lager mit kontrollierter Temperatur, in dem die fertigen Weine eingelagert werden.

Ein Teil des Baus aus den 60-ger Jahren wurde nach den Umbau in Büros für die Verwaltung, den Vertrieb und die Geschäftsleitung, in einen Sitzungssaal und einen Verkaufsraum umgewandelt.

Das Werk ist mit modernster Technologie zur Verarbeitung der Trauben und der Weinbereitung ausgestattet.

Die unterirdischen Räume wurden erweitert und zur optimalen Lagerung der in Flaschen abgefüllten Weine und zur Lagerung der Weine während der Reifungszeit konzipiert.